Jetzt entdecken:
Neues Förder­programm für Holz­heizungen

Solarstrom vom eigenen Dach lohnt sich.

Mit eigenem Solarstrom Energiekosten senken

Eigenverbrauch ist heute insbesondere für Wohnsiedlungen, Büro- und Gewerbegebäude interessant. Die Gestehungskosten von Solarstrom liegen deutlich tiefer als die Kosten für Strom aus dem Netz. Wir unterstützen Sie dabei, die beste Lösung zu finden.

Eigenverbrauch liegt im Trend

Dank dem neuen Energiegesetz haben sich die Rahmenbedingungen für sogenannte Zusammenschlüsse zum Eigenverbrauch (ZEV) stark verbessert. Die Produktion von eigenem Strom ist insbesondere für Wohnsiedlungen, Büro- und Gewerbegebäude interessant. Die Gestehungskosten von Solarstrom liegen mittlerweile deutlich tiefer als die Kosten für den Strom aus dem Netz. Dies liegt vor allem daran, dass beim eigenverbrauchten Strom keine Netzgebühren und keine Abgaben anfallen. Wichtig für die Rentabilität ist ein möglichst hoher Eigenverbrauchsanteil am gesamthaft auf der eigenen Immobilie produzierten Strom. 

Wir begleiten Bauherren

Der Eigenverbrauch von Solarstrom ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, mit der eigenen Liegenschaft interessante Zusatzerträge zu erwirtschaften. Dank unserer Erfahrung können wir Firmen, Immobilienbesitzer und Gemeinden als Bauherrenbegleiter kompetent unterstützen – in allen Projektphasen:

  • Machbarkeits- und Potenzialanalyse
  • Portfolioanalysen für grössere Liegenschaftsbesitzer wie zum Beispiel Immobilienfonds oder Gemeinden
  • Erstellung des Vorprojekts
  • Durchführung der Ausschreibung
  • Gründung der Eigenverbrauchsgemeinschaft (EVG) / Zusammenschluss zum Eigenverbrauch (ZEV) und Aufsetzen von Verträgen
  • Ausführungsbegleitung
  • Betriebsmonitoring
  • Mieterkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Unser Vorgehen

Wir bieten Ihnen einen Rundum-Service, den wir gerne Ihren persönlichen Bedürfnissen und Erfordernissen anpassen.

Solarstromlösungen mit Eigenverbrauch / ZEV

Es lohnt sich

Wir bieten Eigentümern von Immobilien ein Dienstleistungspaket, das wenig Zusatzaufwand generiert und grossen Mehrwert bietet.

  • Das Investment in eine Solaranlage mit Eigenverbrauch ist wirtschaftlich.
  • Eigenverbrauch schafft ein nachhaltiges Unternehmensprofil.
  • Eigenverbrauch ermöglicht die kostengünstige Einhaltung von Energievorschriften (MuKEn).
  • Mit einer Contractinglösung können Sie Solarstrom vom eigenen Dach nutzen, ohne selber zu investieren.

So amortisiert sich eine Solaranlage

Diese Grafik zeigt, wie sich Ihr Projekt amortisiert und welchen Gewinn Sie im Laufe der prognostizierten Laufzeit erwirtschaften.

Bild Online-Check

Ganzheitlicher Ansatz

Unsere motivierten Mitarbeitenden vereinen langjährige Erfahrung und grosses Know-how. Wir verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz und können Sie auch bei verwandten Themen kompetent unterstützen: 

  • Zugang zu Förderprogrammen (z.B. Lüftungs- und Pumpenersatz etc.)
  • Beratung im Bereich Energieeffizienz (GEAK® / GEAK® Plus) und Betriebsoptimierung.

Unsere Referenzen

Nachfolgend finden Sie einen Auszug einiger unserer Referenzkunden, die wir im Bereich Eigenverbrauch von Solarstrom unterstützen durften.

ISP

Ihre Ansprechpartner

Kostenloser Online-Eignungscheck

Brauchen Sie eine erste Einschätzung, ob sich der Eigenverbrauch von Solarstrom bei Ihrer Immobilie lohnen könnte? Machen Sie unseren kostenlosen Online-Eignungscheck. Er richtet sich an Besitzer von Mehrfamilienhäuser und Besitzer von kommerziell genutzten Liegenschaften.

Verständliche Broschüren

Möchten Sie mehr erfahren zum Thema? Lesen Sie unsere verständlichen Broschüren, die wir für das Bundesamt für Energie (EnergieSchweiz) erstellt haben! 

Studie für Fachleute

Die beste Lösung für Ihr Projekt

Die Abrechnung ist für viele Bauherren und Entwickler von Solarstromprojekten eine Herausforderung. Gerne unterstützen wir Sie dabei, die beste Lösung für Ihr Projekt  zu finden. 

Workshop für Immobilieninvestoren

Netto-Null 2050

Welche Handlungsmöglichkeiten haben Pensionskassen und Versicherungen im Bereich der CO₂-Absenkung im Immobilienportfolio? Diskutieren Sie mit!