Jetzt entdecken:
Neues Förder­programm für Holz­heizungen

Smart Heizen

Neuer Ratgeber Smart Heizen

Montag, 30. Juli 2018

Energie Zukunft Schweiz hat für EnergieSchweiz Smarte Heizsysteme auf Herz und Nieren getestet. Nun liegen die Resultate in Form eines verständlichen Ratgebers vor.

Damit die Schweiz ihre Energie- und Klimaziele erreicht, müssen unsere Gebäude weniger Energie verbrauchen. Sie gut zu dämmen und mit effizienter, moderner Haustechnik auszurüsten, ist deshalb wichtig. Den Betrieb der Haustechnik optimal zu regeln, ist schliesslich ein weiterer Schritt: das «dritte Level» der Gebäude-Energieeffizienz. «Smarte» Lösungen spielen hier eine wachsende Rolle.

Ein smartes Heizsystem regelt die Raumtemperatur bei Ihnen zu Hause viel bedarfsgerechter als konventionelle Heizungsregler. Manche dieser Systeme berücksichtigen sogar, ob ein Fenster offensteht, ob niemand anwesend ist oder ob die Wetterprognose Sonnenschein voraussagt – dann reduzieren sie automatisch die Heizleistung.

Ein smartes Heizsystem kann Sie unterstützen, Heizwärme effizienter zu nutzen, die Umwelt zu schonen und Geld zu sparen. Ihr Wohnkomfort bleibt mit einem solchen System gleich oder verbessert sich sogar. Wohlgemerkt: Smarte Heizsysteme sind kein Wundermittel und haben ihre Tücken. Sie entfalten ihre Vorteile nur dann, wenn sie richtig ausgewählt, installiert und gewartet werden. Dieser Leitfaden kann Sie bei der Wahl Ihres eigenen smarten Heizsystems unterstützen.